Homegym einrichten – kostengünstig und schnell

Aktualisiert: Apr 28

Ein eigenes Homegym zu haben, klingt für viele Menschen fantastisch! Wahrscheinlich auch für dich. Sonst wärst du nicht auf diesem Artikel gelandet. Doch klingt ein eigenes Gym zu Hause auch etwas dekadent und eher wie ein Traum, nicht nach erfüllbarer und kostengünstiger Investition.

Wir zeigen dir hier in diesem Artikel:

- Was du wirklich benötigst für ein vollwertiges Training zu Hause.

- Wo du das Equipment bestellen kannst.

- Wie du sogar Geld sparen kannst im Vergleich zu einer Fitnessstudio-Mitgliedschaft.


Vorteile eines Homegyms

Ein Training in den eigenen vier Wänden hat zahlreiche Vorteile und eigentlich kaum Nachteile. Hier ein kleiner Überblick für dich.

+ langfristig enorme Kostenersparnis

+ keine Anfahrt (spart Zeit und Geld)

+ keine Öffnungszeiten

+ eigene Musik & eigene Lautstärke

+ eigene Regeln

+ kein Warten auf Geräte

+ keine anderen Menschen, die einen ablenken, anstarren, …

- einmaliger Investitionsaufwand zur Einrichtung

- zu Hause kann man sich leichter ablenken lassen

Was benötigst du an Equipment?

Es gibt verschiedene Trainingsphilosophien und Zielsetzungen. Doch ist man interessiert an einem ehrlichen und effektiven Krafttraining zum Muskel- und Kraftaufbau (auf jedem Level) oder einer Gesundheitsverbesserung, dann führt jeder Weg zu den sogenannten Grundübungen. Daher sollte man sich fragen, was man benötigt, um zu Hause effektiv alle Grundübungen trainieren zu können.

Diesem Thema sind bereits zahlreiche Bücher gewidmet worden und zahlreiche Videos auf Youtube. Solltest du noch nicht dein Trainingskonzept gefunden haben, dann wäre es perfekt, wenn du dich damit beschäftigst.

Kurz zusammengefasst, gibt es einige Grundbewegungen im Krafttraining, die alle Muskelgruppen abdecken. Dabei festigst du grundlegende Bewegungsmuster, in denen du deine Kraft steigern kannst. Vor allem durch das Training dieser fundamentalen Übungen stärkst du deine Gelenke, Muskeln sowie dein Herz-Kreislauf-System und entwickelst einen gesunden, leistungsstarken Körper. Die folgende Tabelle gibt dir einen Überblick:


Bewegungsmuster Übungen Haupt-Muskel

Kniebeugen Kniebeugen in allen Varianten (Goblet-,

Front-, Nacken-, Überkopfkniebeugen) Beinstrecker, Po, Rumpf


Hüftbeugen Kreuzheben, Hip Thrusts Po, Beinbeuger, Rumpf


Einbeinige Stabilisation Ausfallschritte, Aufsteiger, Standwaage Beinstrecker, Po, Beinbeuger, Rumpf


Zugbewegungen Rudern, Face Pulls oberer Rücken, Lat, Bizeps

-horizontal


Zugbewegungen Klimmzüge, Latzug, Lat Pulldown Lat, oberer Rücken, Bizeps

-vertikal


Drückbewegungen Bankdrücken, Liegestütze, Dips Brust, Trizeps, Schulter

– horizontal


Drückbewegungen Schulterdrücken Schulter, Trizeps

– vertikal


Rumpfstabilisierung Unterarmstütz, Stir the Pot, Side Holds Bauchmuskulatur


(Anti-Rotation) Bird Dog Row, Paloff Press Bauchmuskulatur, vor allem seitlich

Wo kannst du dein Equipment bestellen?

Natürlich gibt es auch verschiedene Ansprüche an das Home Gym, im Sinne der Qualität des Equipments, an das Design oder den Platzbedarf. Doch solltest du individuell eine Beratung wünschen, dann sende und doch einfach eine Mail oder rufe uns an. Dann können wir dir auch speziell weiterhelfen und deine Fragen beantworten.

Wir haben dir zum jeweiligen Equipment drei unterschiedliche Optionen aufgeführt für deine Bestellung.

1. Amazon*: Bedarf sicherlich keine Erklärung.

2. Kingsbox: Ein Unternehmen, das europaweit Fitnessequipment bei einem tollen Preis-/Leistungsverhältnis verkauft. Außerdem eine gute deutsche Website und toller Kundensupport auf Deutsch. Wir selbst haben guten Erfahrung mit diesem Anbieter gemacht (währen wir leider auch schlechte Erfahrungen sammeln mussten bei anderen Anbietern…).

3. ATX ist eine Marke des deutschen Megafitness.shop und wirklich sehr empfehlenswert mit Produkten in Studioqualität. Dadurch sind die Preise teilweise auch höher als bei bspw. Kingsbox. Doch die Auswahl ist deutlich größer, was sogar Einsparungen ermöglicht. Wer hochwertiges Equipment zu fairen Preisen sucht, ist hier gut aufgehoben.

Equipment Amazon Kingsbox ATX

Variante 1: Absolute Grundausrüstung

- Langhantel inkl. Klemmen 109,99 € 179,95 € 169,00 €

- Gewichtsscheiben 194,88 € 340,00 € 269,00 €

- Kniebeugenständer 179,80 € 159,00 € 349,00 €

- verstellbare Hantelbank 139,90 € 298,00 € 299,00 €

- Klimmzugstange 32,90 € 119,95 € 119,00 €

- Matte 25,90 € 38,74 € 12,90 €

Gesamtkosten 683,37€ 1.135,64€ 1.217,90€

Variante 2: Erweiterte Ausstattung

- Langhantel inkl. Klemmen 109,99 € 179,95 € 169,00 €

- Gewichtsscheiben 389,76 € 666,94 € 538,00 €

- Rack 308,99 € 927,96 € 339,00 €

- verstellbare Hantelbank 139,90 € 298,00 € 299,00 €

- Kurzhantel-Set 29,90 € 128,10 € 65,90 €

- Matte 25,90 € 38,74 € 12,90 €

- Gymnastikball 27,90 € 12,01 € 12,90 €

- Widerstandsbänder 41,99 € 99,00 € 55,00 €

- Mini-Bands 13,95 € 30,00 € 15,00 €

- Springseil 4,19 € 10,00 € 8,90 €

- Schlingentrainer 99,99 € 72,00 € 79,00 €

- Blackroll 14,95 € 29,50 € /

Gesamtkosten 1.207,41 € 2.492,20 € 1594,60 €

Weitere Ergänzungen:

- Gummiboden (pro m²) 12,72 € 30,00 € 24,90 €

- Spiegel(160x90) 250,00 €

- Fahrrad / Ruderergometer

- Wandfarbe inkl. Zubehör

Wie sparst du Geld mit deinem HomeGym?

Auch wenn man im ersten Moment ein HomeGym immer mit einer hohen Ausgabe verbindet, ist es mittel- und langfristig sogar günstiger als eine Fitnessstudio-Mitgliedschaft. Natürlich sind die Kosten immer nur ein Faktor für bzw. gegen ein eigenes Gym. Aber du sollst wissen, dass Geld kein Contra-Punkt ist.

Fangen wir so an: Ein Home Gym kostet dich einmalig etwa 700-3.000 Euro, je nachdem was du haben möchtest.

Eine Fitnessstudio-Mitgliedschaft kostet dich dahingegen monatlich einen gewissen Betrag. Je nachdem in welches Fitnessstudio du gehst, kostet es dich monatlich zwischen 25 und 100 Euro. Der folgenden Tabelle kannst du entnehmen wie viel du für dein Studio zahlst, wenn man es auf Jahre hochrechnet. Dann kannst du im Anschluss einmal gerne für dich selbst ausrechnen wie teuer dein HomeGym wäre und was du im Vergleich dazu für deine Fitnessstudio-Mitgliedschaft zahlst.


monatlicher Mitgliedsbeitrag Kosten in

1 Jahr 2 Jahre 5 Jahre 10 Jahre

20,00 € 240,00 € 480,00 € 1.200,00 € 2.400,00 €


30,00 € 360,00 € 720,00 € 1.800,00 € 3.600,00 €


40,00 € 480,00 € 960,00 € 2.400,00 € 4.800,00 €

50,00 € 600,00 € 1.200,00 € 3.000,00 € 6.000,00 €

60,00 € 720,00 € 1.440,00 € 3.600,00 € 7.200,00 €

70,00 € 840,00 € 1.680,00 € 4.200,00 € 8.400,00 €

80,00 € 960,00 € 1.920,00 € 4.800,00 € 9.600,00 €

90,00 € 1.080,00 € 2.160,00 € 5.400,00 € 10.800,00 €

100,00 € 1.200,00 € 2.400,00 € 6.000,00 € 12.000,00 €

Du wirst feststellen, dass du schon nach relativ kurzer Zeit von 1-3 Jahren deine Kosten wieder drin hast. Wenn du davon ausgehst, dass du das Equipment aber weitaus länger als 10 Jahre nutzen kannst und es ggf. auch wiederverkaufen kannst, dann relativieren sich die Anschaffungskosten in unseren Augen.

Egal wie du dich entscheiden solltest, wünschen wir dir viel Spaß und Erfolg in deinem Training und hoffen, dass wir dir weiterhelfen konnten.

*Bei den Amazon-Links handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Damit unterstützt du uns ohne das die irgendwelche Mehrkosten entstehen.